Samstag, 25. Juni. 2016

Telio CAD for Zenotec

Die vernetzten PMMA-Scheiben eignen sich für die Herstellung von temporären Versorgungen mit einer maximalen Tragezeit von 12 Monaten. Neben Kronen, Brücken und Implantat-Versorgungen dient Telio CAD for Zenotec auch der therapeutischen Versorgung bei Kiefergelenksproblemen sowie dem Einsatz in der Funktionsdiagnostik.

 

Demnächst verfügbar
Telio® CAD for Zenotec clear
Die transparente Scheibe ist insbesondere zur Herstellung okklusionsgetragener Schienen indiziert, wie z. B. therapeutische Schienen, Positionierung-, Stabilisierungs- sowie Relaxierungsschienen.

Alle Telio CAD for Zenotec-Discs besitzen einen Durchmesser von 98,5 mm und können sowohl in Wieland-Fräsmaschinen als auch in Geräten anderer Anbieter mit einer Rohlingsaufnahme von 98,5 mm bearbeitet werden. Zur Individualisierung dient das lichthärtende Labor-Composite SR Nexco®1. Die Befestigung der Restaurationen erfolgt mit Telio® CS Link1 oder Telio® CS Cem Implant1.

 

Über Telio®1
Telio®1 ist ein Komplett-Produktsystem mit farblich abgestimmten und chemisch kompatiblen Materialien. Es umfasst Materialien für Kurz- Mittel- und Langzeitprovisorien.

1 Hersteller: Ivoclar Vivadent AG, Liechtenstein

 

 

Produkteigenschaften

  • FarbeBL3, A1, A2, A3, A3.5, B1, B32, C22, D22 sowie clear2.
  • Dicke: 16 mm, 20 mm, 25 mm (Telio CAD for Zenotec)
               16 mm, 20 mm (Telio CAD for Zenotec clear)
  • Geprüfte Biokompatibilität
  • Langanhaltende Farbstabilität
  • Geringe Plaque-Anfälligkeit

2 Demnächst verfügbar