Montag, 18. März. 2019

IPS e.max® CAD for Zenotec

IPS e.max® CAD for Zenotec ist eine innovative Lithium-Disilikat-Glaskeramik (LS2). Sie wird für die effiziente Herstellung hochfester und ästhetischer vollkeramischer Restaurationen verwendet. Das homogene Keramikmaterial wird in einer kristallinen Zwischenstufe, in der das Material seine charakteristische „bläuliche“ Farbe zeigt, mittels der Nassbearbeitung geschliffen. Anschließend folgt ein einfacher und schneller Kristallisationsprozess bei dem IPS e.max CAD for Zenotec seine endgültige Festigkeit von 360 MPa und die gewünschten ästhetischen Eigenschaften wie Zahnfarbe, Transluzenz und Helligkeit erhält.

Vier verschiedene Transluzenzstufen, A – D-, Bleach- sowie Impulse-Farben ermöglichen ein flexibles Arbeiten. Patientenindividuelle Charakteristika können zudem mittels Maloder Cut-Back-Technik ergänzt werden. IPS e.max CAD for Zenotec ist in das IPS e.max - Vollkeramiksystem eingebunden. Es harmoniert farblich und materialtechnisch mit den anderen IPS e.max - Materialien*.

IPS e.max CAD - Restaurationen werden bevorzugt mit dem universellen, dualhärtenden Befestigungscomposite Multilink® Automix* adhäsiv befestigt. Alternativ können sie je nach Indikation auch selbstadhäsiv oder konventionell eingegliedert werden. Darüber hinaus steht das licht- und dualhärtende, ästhetische Befestigungscomposite Variolink® Esthetic* zur Verfügung.

* Hersteller: Ivoclar Vivadent AG, Liechtenstein

Produkteigenschaften

  • Farben: HT, MT, LT, MO, Impulse
  • Blockgrößen: C14, C16, B32
  • Hochfeste Lithium-Disilikat-Glaskeramik (LS2)
  • Ausgezeichnete Ästhetik mit optionaler Individualisierung
    (Mal- und/oder Cut-Back-Technik)
  • Hohe klinische Evidenz in langjährigen wissenschaftlichen Studien
  • Schneller und wirtschaftlicher Verarbeitungsprozess
  • Klinisch geprüfte und vielseitige Befestigungsmöglichkeiten

Ansprechpartner

Fon: +49 72 31/37 05-0
Fax: +49 72 31/35 79 59
E-Mail:
infowieland-dental.SPAMPROTECTION.de

Ihren speziellen Ansprechpartner finden Sie hier!

Fernwartung starten Download Download